Die Finanzierung

Das Haus Afrika entsteht aus dem Engagement der beteiligten Gruppen und ihrer Partner. Gerade in der Anfangzeit ist eine solide Finanzierung besonders wichtig. Sie können aber jetzt schon unterstützen: Gutes tun ist leicht, wenn viele helfen können und wollen. Mit einer Spende an den Förderverein der Bürgerplattform zeigen Sie Solidarität zur Idee und zur afrikanischen Community und bringen ein einzigartiges Projekt an den Start.

Aufbruch e.V.
IBAN: DE24 1009 0000 7118 1570 06
BIC: BEVODEBB
Verwendungszweck: Haus Afrika

 

Demokratiewerkstatt im Kölner Norden

Das Haus Afrika ist Teil des Projekts „Jetzt! Demokratie stärken-Mitbestimmen. Demokratiewerkstatt im Kölner Norden“. An diesem Projekt sind die Karl-Arnold-Stiftung e.V., die Bürgerplattform: „Stark! im Kölner Norden“ und die Landeszentrale für politische Bildung NRW beteiligt. Gemeinsam mit diesen Partnern sollen die Teilhabemöglichkeiten der afrikanischen Community in einem Mix aus Gesprächen, Vor-Ort-Aktionen, Demokratiecafés und politischer Bildung weiter ausgebaut werden.

www.karl-arnold-stiftung.de/ueber-uns/die-stiftung/jetzt.html
Kontakt: Herr Florian Kotscha,
Tel.: 0221-66997526
E-Mail: f.kotscha@karl-arnold-stiftung.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen